Nach Test: Landspiegel geht in Serie

Die zweite Ausgabe des neuen Country-Titels Landspiegel erscheint am heutigen Freitag im Zeitschriftenhandel unter dem Titel "Kuschelwinter - Jetzt wird’s romantisch". Nach seiner Testphase kommt das Heft künftig sechs Mal pro Jahr an den Kiosk. Die Druckauflage beträgt 200.000 Exemplare. Die bisher vier Ressorts "Ländlich wohnen", "Natürlich leben", "Gesund genießen" und "Selbermachen" hat die Redaktion um "Nachhaltig Erleben" und "Prominente stellen vor" ergänzt.

Anzeige

Unter "Nachhaltig Erleben" finden sich Berichte zu Reisen, Wellness und kultureller Freizeitgestaltung. In der weiteren Rubrik stellen Prominente ihre Heimat vor – im neuen Heft ist dies Gunther Emmerlich, der "das Holzland Thüringen" präsentiert. "Diese Bereiche verleihen dem gesamten Heft Authentizität, Lebendigkeit und Nutzwert. Es werden gesellschaftlich relevante Themen auf sympathisch aufgeräumte Weise aufbereitet, erreichbare Träume präsentiert und praktische Tipps für Gesundheit und Genuss geboten", heißt es in einer Mitteilung.
Die Erst-Ausgabe hatte Verlagsangaben zufolge einen erfolgreichen Abverkauf, konnte Abonnenten im vierstelligen Bereich generieren und war annähernd voll werbefinanziert. Auch die zweite Ausgabe sei annähernd voll werbefinanziert. Durch umfangreiche Kooperationen mit Sonderverkaufsflächen könne zudem eine garantiert verkaufte Auflage in diesem Segment von 70.000 Magazinen zusätzlich zum klassischen Vertriebsweg verzeichnet werden. Die Druckauflage beträgt 200.000 Exemplare. "Damit ist die Pilotphase erfolgreich abgeschlossen und der Landspiegel wird ab jetzt regelmäßig mit sechs Ausgaben im Jahr erscheinen."
Passend zum Erscheinungstermin am 21. Januar startet eine Werbekampagne in Zeitungen und Zeitschriften, TV, Radio-Spots und Internet.
###YOUTUBEVIDEO###
Der Landspiegel stößt in ein Ressort, das in den vergangenen zwei Jahren regelrecht überschwemmt wurde mit neuen Titeln. Landleben, Land Idee, Liebes Land, Country und der Überflieger Landlust aus dem Landwirtschaftsverlag sind nur einige der Zeitschriften, die sich dieses Segment teilen. Mit einem Gesamtverkauf von 794.000 Stück führt die Landlust den publizistischen Bereich des ländlichen Lebens unangefochten an.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige