Anzeige

SHZ verlängert Volontärsausbildung auf 3 Jahre

Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (SHZ) will Geld sparen: Ab sofort können zwölf anstatt acht junger Leute bei dem Medienhaus volontieren, die Ausbildung dauert neuerdings drei Jahre. Das berichtet die taz. Gespart wird an den fest angestellten Redakteuren.

Anzeige

Der SHZ gibt zahlreiche Lokalzeitungen und Anzeigenblätter in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern heraus, unter anderem das Flensburger Tageblatt und die Schweriner Volkszeitung. "Der SHZ ist nicht bekannt wegen seiner publizistischen Leistungen, sondern wegen seines ökonomischen Erfolgs", sagte der Dortmunder Medienwissenschaftler Horst Röper zu taz.de. Selbst im Medienkrisenjahr 2009 weise der Konzernabschluss einen Überschuss von rund 5,5 Millionen Euro aus. Der Verlag habe früh auf Outsourcing gesetzt. Nach Tarifvertrag bezahlen die Tochterunternehmen nicht.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige