Anzeige

Sarrazin sells: 1-Euro-Focus startet furios

Gerade erst berichtete MEEDIA unter der Headline "Der Preis-Sprung ins Ungewisse" über die Risiken der Tiefpreisaktion zum Focus-Geburtstag. Doch schon am ersten Verkaufstag scheint klar, dass das Burda-Manöver ein voller Erfolg wird. Aus Unternehmensskreisen ist zu hören, dass die 1-Euro-Ausgabe an etlichen Verkaufsstellen bereits "ausverkauft" ist und der Verlag sich entschieden hat, 150.000 Hefte nachzudrucken. Diese sollen in den nächsten Tagen zusätzlich ausgeliefert werden.

Anzeige

Für die neue Chefredaktion ist dies die Chance, verlorene Leser zurückzuholen und neue zu gewinnen. Die kommenden Wochen werden zeigen, wie nachhaltig die Nachfrage nach dem nun als Debatten-Magazin positionierten Focus ist.
Zur MEEDIA-Einschätzung der Entwicklung geht es hier.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige