Bunte macht Sahner zum Super-Leiter

Paul Sahner will's nochmal wissen. Der Chefreporter der Bunten ist mit sofortiger Wirkung Leiter des neu geschaffenen Superressorts. Der Burda-Verlag bestätigte eine entsprechende Meldung von W&V. Der 66-Jährige Klatschreporter verantwortet in seiner neuen Funktion sowohl die Sport- als auch die Interview-Rubrik des Peoplemagazins. Sahner, der zuvor nur das Interview-Ressort leitete, verspricht sich durch die Zusammenlegung "mehr Power in der Außendarstellung", wie er dem Branchendienst sagte.

Anzeige

Zu Sahners Super-Team gehören laut Wuv.de Christian Schommers, der seit einem Jahr für das Bunte-Interview-Ressort schreibt, sowie Manfred Otzelberger, der zuvor die Funktion des Sport-Ressortleiters inne hatte. Er wird künftig als Redakteur tätig sein. Zudem wird Sahner sowohl von Oliver Fritz unterstützt, der aus dem Unterhaltungs-Ressort der Bunten kommt, als auch von Amelie Besirsky, die als Reporterin für das Peoplemagazin arbeitet. Zum Team gehört außerdem noch Daniel Müksch, der von Focus Online kommt.   
Sahner will mit seinem Team "das Beste im Bereich Interview und Sport abliefern, was im People-Journalismus möglich ist", zitiert Wuv.de. Zunächst müsse die Gruppe aber zusammenwachsen. Daher plane er bereits ein Teamtreffen auf seinem Bauernhof in Oberbayern.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige