ZDF will Donnerstagabend für Kinofilme reservieren

Donnerstag wird zum Kinotag - zumindest beim ZDF. Wie Reinhold Elschot, Hauptredaktionsleiter Fernsehspiel und Stellvertretender Programmdirektor beim ZDF, im Interview mit dem Tagesspiegel verrät, ist der 20.15-Uhr-Sendeplatz künftig für Kino- und Spielfilme reserviert.

Anzeige

Elschot spricht davon, dass der Donnerstag als Ergänzung zum "eher krimi- und thrillergeprägten Montags-Kino" dienen werde. Auf dem neuen Sendeplatz würden vor allem amerikanische und europäische Spielfilme laufen, darunter Romantic Comedy oder große Filme wie "Operation Walküre". Zudem werde man auch deutsche Produktionen zeigen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige