WDR verlängert „Lindenstraße“ bis 2014

Der WDR-Rundfunkrat hat dem Vertragsabschluss mit GFF (Hans W. Geißendörfer Film- & Fernsehproduktion KG) über die Herstellung der Fernsehfilmserie "Lindenstraße" für weitere drei Jahre zugestimmt. Damit wird die "Lindenstraße" mit den Staffeln 27 bis 29 bis zum Jahr 2014 (29. Produktionsjahr) verlängert.

Anzeige

Intendantin Monika Piel lobte die Produktion: "Die ‚Lindenstraße‘ ist immer am Puls der Zeit, immer mittendrin und immer ein bisschen gegen den Strich gebürstet. Einmischen, nicht nur abbilden – das machte von Anbeginn an die ganz besondere Qualität dieser Serie aus. Und das macht sie in der deutschen Serienlandschaft so einzigartig. Dafür spreche ich dem Produzenten Hans W. Geißendörfer und dem gesamten Team meinen Dank und meinen Respekt aus."

Die „Lindenstraße” ist die älteste und traditionsreichste Serie im deutschen Fernsehen – sie feierte gerade ihr 25-jähriges Jubiläum – wird seit Dezember 1985 sonntags im Ersten (18.50 bis 19.20 Uhr) ausgestrahlt. Produktionsort der Serie ist das WDR-Gelände in Bocklemünd.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige