Winklevoss-Zwillinge verklagen Facebook

Erneute Klage gegen Facebook: Bereits zum wiederholten Male ziehen die Winklevoss-Zwillinge gegen Mark Zuckerberg vor Gericht. Die ehemaligen Harvard-Studenten, die aus ihrer ersten Klage schon 65 Millionen Dollar kassiert haben, sagen, dass der Schadensersatz zu gering war.

Anzeige

Die Entschädigung von 65 Millionen Dollar wurde sich aus dem geschätzten Wert von Facebook berechnet. Nach Meinung der Zwillinge hätte sie aber höher ausfallen müssen, berichtet Gawker.com.
In ihrem Studium hatten die Winklevoss‘ gemeinsam mit Zuckerberg an der Gründung eines sozialen Netzwerkes gearbeitet. Sie beschuldigen ihn, sie hintergangen, ihre Idee gestohlen und für das gemeinsame Network geschriebenen Code für sein eigenes benutzt zu haben.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige