Christian Baulig wird Vizechef von Capital

Mit Rückwirkung zum Beginn des Monats hat Christian Baulig den Posten eines weiteren stellvertretenden Chefredakteurs des Wirschaftsmagazins Capital angetreten. Baulig wird neben Paul Prandl, der als Vizechef von Frankfurt aus die Geld- und Finanz-Themen des G+J-Titels verantwortet, vor allem Unternehmensthemen betreuen und Chefredakteur Steffen Klusmann als Blattmacher entlasten.

Anzeige

Baulig ist seit März 2009 Ressortleiter des Agenda-Ressorts der G+J-Wirtschaftsmedien. Zudem gehörte er zum Gründungsteam der Financial Times Deutschland. "Mit Christian Baulig als Verstärkung in der Capital-Chefredaktion werden wir in Zukunft noch stärker als bisher investigative Unternehmensgeschichten recherchieren und so zusätzliche journalistische Akzente setzen", erklärt Capital-Chefredakteur Steffen Klusmann.
Die Leitung des Agenda-Ressorts wird künftig von einer Doppelspitze übernommen: Claus Gorgs, bislang stellvertretender Ressortleiter Unternehmen der G+J Wirtschaftsmedien, und Horst von Buttlar, bisher stellvertretender Ressortleiter des Agenda-Ressorts, werden das Ressort gemeinsam leiten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige