Laptops verursachen Fruchtbarkeitsprobleme

Wer seinen Laptop zu lange auf dem Schoß liegen hat, setzt seine Fortpflanzungsfähigkeit aufs Spiel. Das geht aus einer Studie hervor, die im Fachmagazin Fertility and Sterility erschienen ist. Durch die Erwärmung der Keimdrüsen wird demzufolge die Produktion von Samenfäden eingeschränkt.

Anzeige

Schon innerhalb von zehn bis 15 Minuten würde sich die Temperatur der Hoden über das hinaus erhöhen, was der Studienautor und Urologe Yefim Sheykin als "sicher" bezeichnet, schreibt Heise.de. Zur Impotenz führe die Erwärmung zwar nicht zwangsläufig, doch eine Gefahr sei durchaus gegeben. Auch ein Kissen zwischen Computer und Körper würde keinen Schutz garantieren. Wer den Laptop länger auf den Beinen liegen haben will, dem empfiehlt Sheykin, einen möglichst großen Abstand zwischen dem Hitze produzierenden Gerät und den Hoden zu wahren.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige