paper.li: Twitter-Zeitung startet in Deutschland

Der in den USA und England bereits etablierte Service paper.li ist künftig auch in deutscher Sprache verfügbar. Über den Dienst kann eine individuelle Online-Zeitung erstellt werden. Der Inhalt besteht dabei aus den Link-Hinweisen der Personen, denen man auf Twitter folgt.

Anzeige

Das so entstandene Journal enthält Auszüge aus den empfohlenen Websites einschließlich multimedialer Inhalte. Die Tageszeitungen werden automatisch aktualisiert und archiviert. Zudem lassen sich auch für Nicht-Twitter-User für bestimmte Tags, Schlüsselwörter und Listen ebenfalls solche Zeitungen erstellen. 
Bereits im Juli wurde paper.li in den USA und England gelauncht. Nach Angaben des Betreibers, dem Schweizer Start-up Smallrivers.com, wurden in wenigen Wochen mehr als 90.000 Online-Tageszeitungen angefordert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige