Anzeige

Ziesemer tritt Bissinger-Nachfolge an

Geordneter Wechsel: Seit Monaten ist bekannt, dass Bernd Ziesemer die Nachfolge von Manfred Bissinger als Geschäftsführer bei Hoffmann und Campe Corporate Publishing übernimmt. Der ehemalige Woche-Chefredakteur wird die Verlagsgruppe Ganske (u. a. Jalag) jedoch weiterhin beraten. Unter der Regie des 70-Jährigen entwickelte sich der CP-Spezialist zu einem der führenden Anbieter für Unternehmenskommunikation. Die Hamburger produzieren u. a. das BMW- und das Deutsche-Bank-Magazin.

Anzeige

„Mit dem Wechsel in der Geschäftsführung von Manfred Bissinger zu Bernd Ziesemer ist das Haus journalistisch bestens bestellt", freut sich Verleger Thomas Ganske über seinen Coup. Im vergangen Jahr konnte er den noch amtierenden Handelsblatt-Chefredakteur von einer Tätigkeit bei Hoffmann und Campe überzeugen. "Ich danke Herrn Bissinger, dass er dazu beigetragen und eine vorbildliche Übergabe organisiert hat. Herrn Ziesemer wünsche ich Glück, Erfolg und Freude bei der Arbeit. Ich bin sicher, er wird mit seiner Erfahrung und Kompetenz neue Akzente setzen und die Erfolgsgeschichte der Produkte von Hoffmann und Campe Corporate Publishing fortschreiben“.

Via Pressemitteilung bedankt sich auch Ziesemer artig. Zudem merkt er an: "Als Wirtschaftsjournalist weiß ich, wie wichtig effektive Kommunikation für die Unternehmen ist. Ihnen wollen wir ein erstklassiger Berater und Dienstleister journalistischer Qualitätsprodukte für Print und Digital sein."

Bereits 1996 erweiterte Verleger Ganske das Portfolio seines Medienhauses mit der Gründung der Corporate-Publishing-Sparte. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Fullservice-Dienstleister immer mehr zu einer Erfolgsgeschichte. Das System, mit vielen freien Autoren und nur einer kleinen Führungsmannschaft ganze Hefte zu produzieren, wurde mittlerweile auch auf die Redaktionen des Jahreszeiten-Verlages umgesetzt.

Neben Ziesemer werden jedoch auch weiterhin Kai Laakmann und Andreas Siefke der Geschäftsführung von Hoffmann und Campe Corporate Publishing angehören.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige