FAZ bringt Nachrichten-App aufs iPhone

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung mischt ab 1. November den Markt der Nachrichten-Apps auf. Nach einer kostenlosen Einführungsphase soll die Anwendung für eine 30-tägige Nutzung 2,99 Euro kosten, berichtet Horizont.net. Für Print-Abonnenten bleibt das Angebot kostenlos.

Anzeige

Neben Nachrichten enthält die App ein exklusiv dafür entwickeltes Feature, in dem Feuilleton-Redakteure regelmäßig ihre Favoriten aus Film, Musik, Theater und Literatur präsentieren. Zu den zusätzlichen Angeboten gehören beispielsweise ein Bundesliga-Ticker und Börsen-News. Über eine Push-Funktion können Eilmeldungen auch dann zugestellt werden, wenn die App nicht aktiv ist.
Wie Horizont.net berichtet, basteln die Frankfurter schon an einer iPad-App.
   

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige