„Fasten à la carte“, Mafiaserie, „heute-show“

Bei Arte wird es richtig unterhaltsam: In "Fasten à la carte" verliert ein Gourmetkritiker seinen Geschmackssinn und zieht sich nach Sylt zurück (20.15 Uhr). Die ARD zeigt die erste Folge der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Mafiaserie "Im Angesicht des Verbrechens" (21.45 Uhr). Für einen witzigen Ausklang des Abends sorgt das ZDF ab 22.30 Uhr mit der "heute-show".

Anzeige

"Fasten à la carte", Mafiaserie, "heute-show"


Bei Arte wird es heute richtig unterhaltsam: In "Fasten à la carte" verliert ein Gourmetkritiker seinen Geschmackssinn und zieht sich in ein Hotel auf Sylt zurück (20.15 Uhr). Die ARD zeigt die erste Folge der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Mafiaserie "Im Angesicht des Verbrechens" (21.45 Uhr). Für einen witzigen Ausklang des Abends sorgt das ZDF ab 22.30 Uhr mit der "heute-show".

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige