Pochers Kalle & Ralle machen Werbung

Die beiden Baby-Puppen Kalle & Ralle aus der "Oliver Pocher Show" treten jetzt auch als Werbefiguren auf. In einer Werbepause machen Kalle & Ralle Werbung für den Billigstrom-Anbieter E wie einfach vom Eon-Konzern. Der Spot ist ganz im Stil der Pocher-Show gestaltet und wird auch nur dort ausgestrahlt.

Anzeige

Die eine Figur föhnt der anderen zum Beispiel ihre Babyhaube vom Kopf. Oder die Figuren machen gemeinsam Popcorn. Dabei wird immer der Spruch "Jetzt zahl ich, jetzt zahl ich nicht" wiederholt. Gemeint ist damit ein bestimmter Stromtarif von E wie einfach, bei dem man nur den tatsächlichen Verbrauch zahlt. Der Spot ist gestaltet wie ein Teil der Pocher-Show, wird aber durch einen Rahmen als Werbung gekennzeichnet. Direkt nach Kalle & Ralle folgt dann der normale TV-Spot für e wie einfach.
Die verantwortliche Agentur für den Werbe-Einsatz von Kalle & Ralle ist Arthur Schlovsky, die zum Netzwerk Mediaedge:cia gehört. Arthur Schlovsky ist spezialisiert auf Werbung, die so tut als ob sie zum normalen Programm gehört. Die Werber haben das bereits bei der "Promi-Kocharena" von Vox vorgemacht.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige