Neuer Vorstand des Art Directors Club steht fest

Der neue Vorstand des Art Directors Club für Deutschland (ADC) ist komplett. Nach der Wahl der Fachbereichsvorstände haben die ADC Mitglieder nun auch über ihre regionalen Vertreter abgestimmt. Die Vorstände für die sechs regionalen ADC Sektionen sind: Hans-Peter Albrecht (München), Claus Fischer (Frankfurt), Johannes Milla (Stuttgart), Britta Poetzsch (Berlin), Stefan Scheer (Düsseldorf), Dörte Spengler-Ahrens (Hamburg).

Anzeige

Bisher hatte der ADC jeweils zwei Vorstände je Sektion. Nun setzt sich der zwölfköpfige ADC Gesamtvorstand aus sechs Sektions- und sechs Fachbereichsvorständen zusammen. Die neuen Fachbereichsvorstände, die bereits im August von den ADC Mitgliedern gewählt wurden sind, sind: Jochen Rädeker (Design), Jens Schmidt (Digitale Medien), Johannes Erler (Editorial), Lutz Nebelin (Event & Kommunikation im Raum), Stephan Vogel (Lehre & Forschung), Mathias Jahn (Werbung). Ihre Aufgabe ist es, die verschiedenen kreativen Disziplinen im Art Directors Club enger zu verknüpfen und den fachlichen Austausch zu verstärken.

Die Amtsperiode des neuen Vorstands beginnt mit dem Tag der Jahreshauptversammlung, am 27. November 2010. Hier wählen die ADC Mitglieder auch den ADC Vorstandssprecher.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige