Neues Alpenmagazin: Alps kommt an den Kiosk

Rund 12 Millionen Menschen leben in den Alpen. 120 Millionen besuchen das Gebirge jedes Jahr. Für Charlotte Seeling Grund genug ein eigenes Magazin über die Bergregion zu starten. Zusammen mit ihrer Mit-Verlegerin Andrea Lindner-Varasteh bringt sie am 22. September "Alps - Das Magazin für alpine Lebensart" an den Kiosk. Das Heft kostet 4,90 Euro und soll künftig zweimonatlich mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren erscheinen.

Anzeige

"Ich bin stolz, zusammen mit der Österreicherin Andrea Lindner-Varasteh, einen Verlag gegründet zu haben. Gemeinsam haben wir uns auf die abenteuerliche Berg- und Talwanderung gemacht, ein hochwertiges Magazin auf den Markt zu bringen. Bald haben wir den Gipfel erreicht!", sagt Chefredakteurin Seeling.
Neben Seeling und Artdirektor Markus Thommen produzieren nach eigenen Angaben noch 18 weitere Journalisten und Fotografen das Heft rund um die Landschaft und Menschen des höchsten Gebirges im inneren Europa.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige