Tomorrow-Focus plant Akquisition

Stefan Winners, Tomorrow-Focus-Chef, hat in einem Interview mit dem Branchendienst Kress angekündigt, spätestens in zwei Jahren eine "große Akquisition" zu tätigen. Der Internet-Konzern wolle dadurch ein europäischer Internet-Player werden.

Anzeige

Mithilfe des Kaufes soll der Umsatz von Tomorrow-Focus in den kommenden fünf Jahren mehr als verdoppelt und der Gewinn verdreifacht werden. "Wir diskutieren gerade ein Szenario, wonach wir einen richtig großen Schlag machen und ein Unternehmen kaufen, mit dem wir uns verbünden", so Winners gegenüber Kress. Wegen einer möglichen Akquisition in der Größenordnung von 50 Mio. Euro müsse der Konzern sich aber vorübergehend mit kleineren Zukäufen von bis zu 4 Mio. Euro begnügen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige