Jung von Matt wirbt am kreativsten

Hamburg bleibt Kreativhochburg: Das ist das Ergebnis des Red Box-Rankings, das die kreativsten Agenturen Deutschlands listet. Jung von Matt setzte sich dabei im ersten Halbjahr mit 1.721 Punkten und damit einem deutlichen Vorsprung von der Münchner Serviceplan Gruppe (587) ab. "Wir sind letztes Jahr einen konsequenten Schritt nach vorne gegangen, haben in neue Talente investiert und neue Arbeitsweisen zum Teil unserer Kultur gemacht", erklärte Jung von Matt-Kreativvorstand Armin Jochum den Erfolg.

Anzeige

Auf den Plätzen drei und vier des Rankings landeten die Berliner Agenturen Heimat (537) und Scholz and Friends  (401).  Auf den fünften Platz landeten die Hamburger von Kolle & Rebbe (336). Die ausführliche Liste findet sich hier.
Jung von Matt ist mit der Auszeichnung ein großer Sprung nach vorne gelungen. Beim Gesamtranking von 2009 lag Jung von Matt lediglich mit einem Punkt vor der Berliner DDB Gruppe (958 vor 957).
Kreative Hochburg bleibt Hamburg: sieben der Kreativ-Top-20 haben dort ihren Hauptsitz. Es folgt Frankfurt mit vier Agenturen sowie Berlin und Düsseldorf mit jeweils drei. Zwei kommen aus München, eine aus Stuttgart.
In das Red Box-Kreativ-Ranking fließen die Ergebnisse von 50 Kreativ-Wettbewerben ein, in den ersten sechs Monaten wurden 26 Wettbewerbe berücksichtigt. Für eine Gold-Medaille gibt es drei Punkte, für Silber zwei und für Bronze einen Punkt. Je nach Bedeutung und Anerkennung des Wettbewerbs in der Werbe- und Marketing-Szene werden die Medaillen-Punkte mit dem entsprechenden Faktor (1 bis 10) multipliziert. Das Ranking wird laufend aktualisiert.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige