14% aller Nutzer sind aktive Social-Networker

Die Hamburger Marktforscher Fittkau & Maaß haben die Besucherströme auf Social Networks analysiert. Sie kommen zu dem Schluss, dass mittlerweile ein Sättigungspunkt erreicht ist. "Im Vergleich zum Herbst 2009 konnten sich die Nutzeranteile nicht steigern. Insgesamt besuchen heute 62 Prozent der Nutzer Social Networks; der Anteil der regelmäßigen Besucher (Nutzung mindestens einmal pro Woche) stagniert bei 35 Prozent."

Anzeige

Besonders interessant an dieser Studie ist der Blick ins Detail. Denn Fittkau & Maaß kam bei der Analyse der regelmäßigen Network-Besucher zu erstaunlichen Ergebnissen: Nur rund jeder Dritte (28 Prozent) dieser Gruppe geht davon aus, dass er seine Network-Nutzung zukünftig noch intensivieren wird. "Zum anderen ist längst nicht jeder regelmäßige Network-Besucher auch tatsächlich aktiv: d.h. dass er in seinem Network vorwiegend kommuniziert, Inhalte selbst verfasst oder kommentiert." Der größere Teil (rund 55 Prozent) verhält sich nach eigenen Angaben dagegen vorwiegend passiv bzw. beobachtend.

Hochgerechnet bedeuten dies: Nur 14 Prozent aller Internet-Nutzer sind aktiv kommunizierende, gestaltende Social Networker. Den höchsten Anteil aktiver Nutzer hat MySpace mit 55,8 Prozent, gefolgt von StudiVZ (45,1 Prozent). Den letzten Platz in diesem Ranking belegt Xing mit 29,2 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige