Google beschleunigt Websuche

Koffein-Kur für die Suchmaschine: Google stellt in seinem Unternehmensblog das neue Web-Indexierungssystem Caffeine vor, mit dem aktuelle Webseiten wesentlich schneller gefunden werden sollen. Über 70 Prozent aktuellere Suchergebnisse verspricht der Konzern dank der "bisher größten Sammlung von Webinhalten".

Anzeige

Geschwindigkeit und Umfang waren die Ziele des neuen Projekts. Nach Google-Angaben will man so mit den neueren Web-Entwicklungen Schritt halten. Durch Videos, Bilder, Nachrichten und Aktualisierungen in Echtzeit seien die Webseiten zudem inhaltsreicher und komplexer geworden.
Wie das Unternehmen mitteilt, umfasste der alte Such-Index mehrere Ebenen, von denen manche häufiger aktualisiert wurden als andere. Dagegen könne der neue Caffeine-Index das Web "in kleinen ‚Portionen‘ analysieren und unseren Suchindex kontinuierlich aktualisieren – und das weltweit", wie Software-Entwicklerin Carrie Grimes im Google-Post schrieb.
"Wir haben Caffeine mit Blick auf die Zukunft entwickelt", schrieb Grimes weiter: "Caffeine ist viel besser skalierbar, um die wachsende Menge an Online-Informationen verarbeiten zu können." Die Verbesserungen sollen im Laufe des Sommers erfolgen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige