Volksmusik und ZDF-Krimi dominieren

An einem vom Sommer geprägten Tag mit sehr geringem TV-Konsum machten ARD und ZDF den Tagessieg im Gesamtpublikum unter sich aus. Auf den ersten sechs Plätzen finden sich nur öffentlich-rechtliche-Programme, der Gewinner hieß schließlich "Das Sommerfest der Volksmusik", gefolgt von "Kommissarin Lucas". Bei den jungen Zuschauern sieht die Tabelle völlig anders aus: Hier siegte das RTL-Duo "Willkommen bei Mario Barth" und "Asterix und die Wikinger" - allerdings mit sehr geringen Zuschauerzahlen.

Anzeige

Der Samstag bei den 14- bis 49-Jährigen:
So reichten Mario Barth ganze 1,34 Mio. junge Zuschauer für den Tagesieg und nur zwei weitere Programme schafften ebenfalls den Sprung über die Mio.-Marke. Für "Asterix und die Wikinger" entschieden sich um 20.15 Uhr 1,31 Mio. (19,2%), für ProSiebens "Collateral Damage" um 22.20 Uhr 1,16 Mio. (16,0%). In die Top Ten schafften es zudem noch Sendungen von Sat.1 und Vox: "Mona Lisas Lächeln" schalteten bei Sat.1 0,88 Mio. (11,8%) ein, "Die Wiege der Sonne" bei Vox 0,83 Mio. (11,1%).

Sehr ordentliche Zahlen gab es auch für das ZDF im jungen Publikum: "Kommissarin Lucas" holte sich mit 0,65 Mio. immerhin 9,4%, das "heute-journal" danach noch 8,5%. Im Ersten gab es gute Quoten für die 20-Uhr-"Tagesschau" (12,9%) und später am Abend für den Boxkampf von Sebastian Sylvester (9,8%). Für "Das Sommerfest der Volksmusik", insgesamt der Tagessieger, entschieden sich hingegen nur 0,31 Mio. (4,2%). kabel eins kann ebenfalls zufrieden sein: "Star Trek: Nemesis" kam mit 0,53 Mio. auf 7,1%. RTL II blieb mit "Kick it like Beckham" hingegen bei schwachen 4,0% hängen.

Der Samstag im Gesamtpublikum:
Insgesamt gewann wie erwähnt "Das Sommerfest der Volksmusik" – mit 4,94 Mio. Zuschauern (23,0%). "Kommissarin Lucas" folgt mit 3,90 Mio. Sehern und ebenfalls sehr guten 18,8%, der ARD-Boxkampf holte sich mit 3,31 Mio. Fans Platz 4 und einen hervorragenden Marktanteil von 26,0%. Stärkstes Programm der Privaten war "Asterix und die Wikinger" mit 2,42 Mio. Sehern auf Platz 7.

ProSiebens "Collateral Damage" kam um 22.20 Uhr auf 1,82 Mio. Zuschauer und gute 10,5%, Sat.1-Film "Mona Lisas Lächeln" sahen davor 1,41 Mio. – schwache 6,6%. Die weiteren 20.15-Uhr-Programme: "Die Wiege der Sonne" (Vox) erreichte 1,39 Mio., "Star Trek: Nemesis" (kabel eins) 0,75 Mio. und "Kick it like Beckham" (RTL II) nur 0,53 Mio.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige