Ruhrbarone: Blog als Printausgabe

Das erfolgreiche Regionalblog Ruhrbarone.de erscheint nun auch als Zeitschrift. Diese soll nach eigenen Angaben "ausführlicher und opulenter" sein als das Web-Format. Zudem erscheint das Heft auch in einem anderen Design. "Wir sind uns sicher: So etwas haben Sie noch nicht gesehen", heißt es auf der Homepage.

Anzeige

Monatlich zog das Angebot von Ruhrbarone.de rund 200.000 User auf die Seite. Das Themenspektrum reicht von Regionalpolitik über Kultur bis hin zu Reportagen und Interviews. Die Macher versprechen, dass das Magazin alles enthalte, was das Blog ausmacht, darunter auch schräge und ungewöhnliche Geschichten.

Das 124-Seitige Heft erscheint  im Klartextverlag, der zur WAZ-Gruppe gehört. Der Copy-Preis beträgt 8,95 Euro.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige