Anzeige

Microsoft entlässt Unterhaltungschefs

Der Software-Konzern Microsoft organisiert seinen Unterhaltungsbereich neu. Wie das Wall Street Journal vermeldet, trennt sich das Unternehmen im Zuge der Umgestaltung von seinen zwei Chefs Robbie Bach und J Allard.

Anzeige

Bach, Chef der Unterhaltungssparte, wird nach 22 Jahren in den Ruhestand gehen. Allard, der als Chief Experience Officer beschäftigt war und unter anderem die Spielekonsole Xbox gestaltete sowie die Entwicklung des Microsoft Tablet Computers mit dem Arbeitsnamen Courier verantwortete, soll Microsoft weiterhin als Berater zur Seite stehen.
Wie der Konzern mitteilte, werden die beiden Posten nicht neu besetzt, sondern Bachs Stellvertreter Andy Lees und Don Mattrick werden direkt an Konzernchef Steve Ballmer berichten.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige