Burda launcht Erotik-Magazin Alley Cat

Frauen aufgepasst: Am Donnerstag bringt Burda das junge Frauen-Magazin Alley Cat als überarbeitete Ausgabe auf den Markt. Gründerin und Chefredakteurin Ina Küper wurde dabei von freundin-Chefredakteurin Ulrike Zeitlinger und dem Burda Style Group Geschäftsführer unterstützt.

Anzeige

Das Magazin enthält die Rubriken "Vorspiel" (sexy News und Neuheiten), "Im Schlafzimmer" (Erotik- und Sexthemen), "In der Umkleide" (Modestrecken und Modenews), "Vor dem Spiegel" (Beauty-Tipps), "Auf dem Sofa" (Kulturnews), "Im Flugzeug" (Reiseziele und Travelnews) und "Nachspiel" (Schlusswort). Zudem steht ab dem Erstverkauftag auch der überarbeitete Online-Auftritt zur Verfügung.
Alley Cat erscheint zunächst als One-Shot mit einer Auflage von 150.000 Exemplaren. Der Copypreis liegt bei 3 Euro.  

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige