Maurer verlässt DAPD ddp

Franz Maurer, Geschäftsführer von DAPD ddp, verlässt nach einem Jahr Schaffenszeit die Agenturgruppe. Wie das Unternehmen in eigener Sache vermeldet, wird der 30-Jährige Geschäftsführer eines österreichischen Unternehmens.

Anzeige

"Franz Maurer hat die Marktposition von ddp weiter ausgebaut und auch die Akquisition und Integration der deutschsprachigen Associated Press in die Wege geleitet", sagt Peter Löw, Miteigentümer von DAPD ddp.
Cord Dreyer, Chefredakteur und Geschäftsführer der Agenturgruppe, wird mit dem Ausscheiden Maurers ab Mitte Juni die Aufgaben übernehmen. "Ich kann nahtlos an die hervorragende Arbeit meines Vorgängers anknüpfen", so Dreyer. In den nächsten Wochen würden wichtige Weichenstellungen vorgenommen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige