Michael Jürgs arbeitet für Spiegel-Gruppe

Der ehemalige Stern-Chefredakteur Michael Jürgs wird ab Mai für die Spiegel-Gruppe arbeiten. Laut Unternehmensmitteilung wird er "an der Entwicklung neuer Print- und Online-Formate mitwirken"

Anzeige

Der 64-Jährige war von 1986 bis 1990 Chefredakteur des Sterns. Entlassen wurde er 1990 von ehemaligen G+J-Chef Gerd Schulte-Hillen wegen der Titel-Schlagzeile „Sollen die Zonis bleiben, wo sie sind?". Seit dem moderierte er die NDR-Talkshow und schrieb einige sehr erfolgreiche Sachbücher wie "Die Treuhänder – wie Helden und Halunken die DDR verkauften".

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige