ddp-Eigner gehören zu N24-Bietern

Beliebter Nachrichtensender, trotz operativem Minus: Mittlerweile bieten offenbar mehrere Interessenten um die ProSiebenSat.1-Station N24. Wie der Spiegel vorab berichtet, sollen die Eigentümer der Nachrichtenagentur ddp, Martin Vorderwülbecke und Peter Löw sowie der frühere Kirch-Manager Jan Mojto eine Offerte abgegeben haben. Zudem interessiert sich möglicherweise auch Sky-Besitzer Rupert Murdoch für den Sender.

Anzeige

Aber dem nicht genug: Verbrieft ist bislang das Interesse des ehemaligen Spiegel-Chefredakteurs Stefan Aust. Darüber hinaus will das Hamburger Nachrichtenmagazin erfahren haben, dass auch der russische Besitzer des Nischenkanals Das Vierte, Dimitri Lesnewski, über die Berliner nachdenkt.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige