Anzeige

Amt kontrolliert Bauers Life & Style

Besuch alter Bekannter: Bereits 2008 überprüfte das Amt für Arbeitsschutz Bauers Life & Style-Redaktion. Nach Informationen des Hamburger Abendblatts schickte die Behörde jetzt wieder Kontrolleure, um dem Verdacht nachzugehen, dass die gesetzlichen Arbeitszeitregelungen missachtet werden.

Anzeige

Die Bedingungen bei Life & Style gelten Branchenintern zumindest als schwierig. Verleger-Tochter und Chefredakteurin Nicola Bauer hat den Ruf sehr fordernd zu sein. Zudem gibt es bei dem Mode- und Promi-Magazin eine hohe Personalfluktuation. Der erfahrene ehemalige Bravo-Chefredakteur, Tom Junkersdorf, dürfte die Situation jedoch erst einmal beruhigen. Der 40-Jährige vertritt Nicola Bauer, die bis zum 6. April im Urlaub ist.
Der Mix aus Promi- und Fashion-Stories funktioniert bislang ganz ordentlich am Kiosk. Der Gesamtverkauf lag im vierten Quartal 2009 bei 132.860 Exemplaren. Zum Start von Klambts Grazia investierte Life & Style zudem in eine aufwendige Werbekampagne und senkte den Copypreis auf einen Euro.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige