Anzeige

Guardian-Chefin wechselt zu easyJet

Carolyn McCall, CEO der Guardian Media Group, verlässt das Unternehmen, um die Führung der Billigfluglinie easyJet zu übernehmen. Das melden Sky News und Financial Times übereinstimmend. McCall hat zuletzt 50 von 850 Redakteursstellen gestrichen, nachdem die Gruppe im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Verlust vor Steuern von knapp 90 Millionen Pfund verschmerzen musste.

Anzeige

Die zur Guardian-Gruppe gehörende Webseite PaidContent.org leistet sich den Scherz, die einzige Gemeinsamkeit zwischen Medienbranche und Luftfahrt sei "massive recent disruption", räumt aber ein, dass die Nachricht viel Verunsicherung beim Guardian auslösen werde. Führende Manager seien von der Meldung überrascht worden.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige