Sperrfrist für Analysten-Berichte

Ein New Yorker Gericht hat der Webseite Theflyonthewall.com untersagt, Analysten-Berichte von der Wall Street zu veröffentlichen, bevor die Kunden informiert worden sind. Das Urteil könnte Folgen für die Börsen-Berichterstattung insgesamt haben.

Anzeige

Geklagt hatten Merrill Lynch, Barclays und Morgan Stanley, die ihr Geschäft gefährdet sehen, wenn aktuelle Einschätzungen einzelner Titel praktisch unmittelbar ins Netz gelangen. Richterin Denise Cote entschied, dass Theflyonthewall – und viele andere Anbieter – bis 10 Uhr morgens mit Analysten-Meldungen warten müssen, die vor Börsenbeginn herauskommen, und zwei Stunden Sperrfrist bei späteren Berichten einhalten müssen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige