Twitter stellt Integrationsfunktion @Anywhere vor

Am Montag gab Twitter-Mitgründer Even Williams im Rahmen des Musik- und Medienfestivals SXSW in Austin, Texas die ersten Informationen über das neue Integrationsmodell des Microbloggingdienstes bekannt: @Anywhere soll die Funktionen von Twitter mit anderen, an dem Angebot teilnehmenden Webseiten verknüpfen.

Anzeige

Zu diesen bisher dreizehn Anbietern zählen unter anderem Ebay, Youtube und die New York Times.
@Anywhere verknüpft die im Inhalt der jeweiligen teilnehmen Webseiten genannten Personen oder Marken über einen Hyperlink mit ihrem Twitterkonto. Der letzte Tweet wird dabei in einem kleinen Fenster aufgezeigt.  
Mit Hilfe von ein paar Zeilen Javascript wird es Webseiteninhabern und -betreibern ermöglicht, die neue Funktion zu integrieren.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige