G+J verschönert Flora Garten

Pünktlich zum Frühling und zum 25-jährigen Jubiläum überarbeitet Gruner + Jahr sein Magazin Flora Garten. Der Verlag verspricht, dass das Heft nun "größer, lebendiger und frischer" wird. Konkret heißt das, dass die Seiten jetzt "optisch großzügiger" wirken, das Papier nun hochwertiger ist und die Seitenzahl erhöht wurde. Zudem führte Chefredakteur Holger Radloff eine neue Typografie ein.

Anzeige

"Mit jedem Heft laden wir unsere Leserinnen zu einem Gartenspaziergang mit Freunden ein", verspricht Radloff. "Wir führen sie durch die schönsten Gärten, machen sie mit den Besitzern bekannt und zeigen ganz besondere Gartenschätze. Und wir geben ihnen alles an die Hand, was fürs Gelingen wichtig ist. Nach dem Rundgang stellen wir Leckeres aus der frischen Gartenküche vor und verabreden uns für ein Treffen im nächsten Monat."

Im vierten Quartal 2009 kam Flora Garten auf einen Gesamtverkauf von 93.221 Exemplare. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus ein sieben Prozent. Im Fünfjahrestrend verlor das Magazin allerdings 49 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige