RTL zeigt „Avatar“ und „Inglourious Basterds“

Der Kölner Privatsender RTL hat sich die Lizenzrechte an den zwei Oscar-prämierten Filmen bereits im vergangenen Herbst gesichert. Nach Informationen von Wuv.de wird "Inglourious Basterds" (Regie und Drehbuch: Quentin Tarantino) bereits im Herbst 2011 bei RTL laufen; "Avatar" (Regie und Drehbuch: James Cameron) wird voraussichtlich im Jahr 2012 ausgestrahlt.

Anzeige

Das ZDF wird 2012 eine Zweitausstrahlung des Tarantino Thrillers zeigen. Der österreichische Schauspieler Christoph Waltz erhielt für seine Rolle als SS-Standartenführer Hans Landa einen Oscar als bester Nebendarsteller.
ProSieben wird die ebenfalls mit einem Oscar prämierten Filme "The Blind Side" und "Star Trek" zeigen. Sandra Bullock wurde für ihre Rolle in dem US-Spielfilm "The Blind Side" als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Die Visagisten des Science-Fiction-Streifens "Star Trek" erhielten einen Oscar für die beste Maske.
Die Rechte an dem als bester Film ausgezeichneten Irak-Drama "The Hurt Locker" hat sich Sky gesichert, für Herbst ist die Ausstrahlung geplant. Welcher Sender ihn im Free-TV zeigen wird, steht noch nicht fest.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige