Anzeige

Radio-MA misst auch deutschsprachige Ausländer

Die kommende Ausgabe der Radio-MA, die am 10. März erscheint, wird zum ersten Mal auch den Radiokonsum der deutschsprachigen ausländischen Mitbürger ausweisen. Als erste Mediengattung innerhalb der ag.ma liegen für das Radio damit nicht mehr nur Daten für Deutsche und EU-Ausländer vor.

Anzeige

Die Grundgesamtheit der Radio-MA wächst laut ag.ma damit von 68,859 Mio. auf 73,663 Mio. – das ist die gesamte deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahren. Zum Hörfunkkonsum erklärt die ag.ma vorab, dass die Radionutzung konstant bleibt. 78,6% der deutschsprachigen Bevölkerung hört täglich Radio, die Hördauer liegt bei 192 Minuten pro Tag.

Die ausführlichen Daten der Radio-MA 2010 I werden am Mittwoch, 10. März,  veröffentlicht. MEEDIA wird wie immer mit ausführlichen Analysen und Rankings berichten.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige