Haribo zieht gegen Mediaplus vor Gericht

Der Süßwarenhersteller Haribo hat die früher von ihm beauftragte Mediaagentur Mediaplus verklagt. Laut Informationen von Horizont.net fordert der Bonner Konzern die Offenlegung aller Rabatte, die Mediaplus für ihn erzielt hat.

Anzeige

Zunächst soll es in Form einer Stufenklage um die Auskunftspflicht gegenüber Haribo gehen, um mit diesen Informationen die geltend gemachten Ansprüche beziffern zu können. Die Streitparteien treffen zum ersten Mal am 20. April im Landgericht München aufeinander.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige