Odeon & UCI boykottieren „Alice“

Die größte europäische Kinogruppe Odeon & UCI boykottiert den mit Spannung erwarteten 3D-Film "Alice im Wunderland" in Großbritannien, Irland und Italien. Mit dem Schritt reagieren die Kinoketten auf den Plan des Filmstudios Disney, das Fantasy-Werk bereits 13 statt wie üblich 17 Wochen nach dem Kinostart in den Einzelhandel zu bringen.

Anzeige

In Deutschland, Österreich, Portugal und Spanien soll "Alice im Wunderland" dagegen gezeigt werden. Der Film des Regisseurs Tim Burton mit Johnny Depp, Helena Bonham Carter und Anne Hathaway sollte Anfang März zeitgleich in den USA, Großbritannien und Deutschland starten.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige