Spiegel: Malzahn wechselt zu Springer

Der bisherige Leiter des Münchener Spiegel-Büros, Claus-Christian Malzahn, wird laut eines Tagesspiegel-Berichts den Hamburger Verlag verlassen. Es heißt, dass Malzahn im April zum Axel Springer Verlag wechseln und dort bei der Welt-Gruppe stellvertretender Politik-Chef wird.

Anzeige

Seit 2004 war Malzahn beim Spiegel tätig, zunächst als Politikchef bei Spiegel Online, im vergangenen Herbst übernahm er die Leitung des Münchener Büros. Weitere Stationen von Malzahn waren die tageszeitung (taz), dessen Bremer Lokalseiten er mitgründete, und die Norddeutsche Presseagentur.
Wer auf Malzahn folgen wird, steht noch nicht fest. Ebenso ist noch nicht bekannt, wen Malzahn bei der Welt-Gruppe ablösen wird.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige