Google stützt Pay-Strategie von FT.com

Die Online-Ausgabe der Financial Times geht auf ein Angebot Googles zur Unterstützung von "Paid Content"-Plänen ein: Künftig werden nur fünf Treffer pro Tag über Suche und "Google News" frei sein. Dies könnte zum Beispiel auch das Problem des Hamburger Abendblatts lösen, dass alle Bezahl-Artikel über Google frei verfügbar sind.

Anzeige

Der Umweg über die Suchmaschine ist ein bekannter Trick zur Umgehung von Bezahl-Schranken, Verlage möchten andererseits ungern auf die Indexierung bei Google verzichten. Der Internetkonzern hat Verlagen schon im Dezember 2009 angeboten, dafür eine technische Lösung bereitzustellen.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige