Wolfgang Zehrt neuer ddp- und DAPD-Sprecher

Doppelposition: Ab sofort übernimmt Wolfgang Zehrt neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Multimediadienstleisters ddp direct nun auch den Job als Sprecher der beiden Agenturen ddp (Deutscher Depeschendienst) und DAPD (Deutscher Auslands-Depeschendienst).

Anzeige

Bevor der 45-Jährige 2008 zu ddp wechselte, arbeitete er sechs Jahre als Vorstand des europäischen Kommunikationsdienstleisters directnews/Hugin (Amsterdam), einem Tochterunternehmen der Börse NYSE-Euronext.

"In einem der sehr wenigen wachsenden Medienunternehmen diese Aufgabe wahrzunehmen, ist eine spannende Aufgabe", begründet Wolfgang Zehrt seine Entscheidung für diese zusätzliche Funktion. Er berichtet direkt an Martin Vorderwülbecke und Peter Löw, die Eigentümer der Agenturgruppe.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige