Anzeige

70 Auflösungsverträge bei DuMont

Sparziel verfehlt: Eigentlich wollte DuMont an den Standorten Berlin (Berliner Verlag) und Hamburg (Hamburger Morgenpost) hundert Mitarbeiter davon überzeugen, Auflösungsverträge zu unterzeichenen. Nach Informationen des Hamburger Abendblatts haben bislang aber erst rund 70 Verlags-Mitarbeiter einer Abfindung zugestimmt.

Anzeige

Für den Standort Frankfurt und die dortige Rundschau wird offenbar zudem geplant, die Redaktionen und die Druckerei in zwei verschiedene Firmen auszulagern. Oftmals ist dies der erste Schritt zu weiteren Sparmaßnahmen.  
Im vierten Quartal 2009 verlor die Berliner Zeitung 4,8 Prozent seiner verkauften Auflage. Dagegen konnte die Hamburger Morgenpost 0,3 Prozent gewinnen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige