Bild-App gehackt

Gestern die gute Nachricht: Springer verkündete 100.000 Downloads der Bild- und Welt-Applikation für iPhones. Einen Tag später wird die Feierstimmung ein wenig getrübt. Wie der Mediendienst New-business.de berichtet, wurde die App bereits so gehackt, dass sie sich kostenlos nutzen lässt. Die gehackte Version läuft allerdings nur auf wenigen iPhones, die zuvor per Jailbreak entsperrt wurden.

Anzeige

Gegenüber New-business.de bestätigte ein Springer-Sprecher den Hack: "Das Thema ist bei uns im Hause bekannt. So etwas lässt sich nie völlig ausschließen." 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige