Die Medienstimmen zum Google-Phone

Zwei Fragen beschäftigen die Medienbeobachter: Wie gut ist das Google-Handy und ist es ein iPhone-Killer? Holger Schmidt ("FAZ") notiert: "Das Nexus One hat den schnellsten Prozessor auf dem Markt, wahrscheinlich das beste Display und womöglich die fortschrittlichste Software. Doch der 'Wow-Effekt' ist ausgeblieben." Matthias Kremp (Spon) hält dagegen, dass sich mit Google nun "ein Unternehmen gegen Apples iPhone in Stellung" bringt, das die Fähigkeiten hat, "den Markt zu bewegen. Und damit auch Apple."

Anzeige

Matthias Kremp, Spiegel Online:
"Schließlich stellt das Nexus One nicht gerade eine technische Revolution dar. Dass Google damit das Handy neu erfunden hätte, wäre weit übertrieben. (…) Gegen aktuelle Smartphones aber kann es sich gut behaupten. (…)Mit Google und dem Nexus One bringt sich ein Unternehmen gegen Apples iPhone in Stellung, das die Fähigkeiten und Möglichkeiten hat, den Markt zu bewegen. Und damit auch Apple."

Michael Arrington, Techcrunch.com:
"This is the best Android powered phone to date. It’s also the fastest and most elegant smartphone on the market today, solidly beating the iPhone in most ways. (…)Unlike previous Android phones, and I’ve used most of them, the Nexus One has no obvious flaws or compromises. The phone is the state of the art in mobile, and I will use it happily. Until, as I always say, something better comes along."

Walter S. Mossberg, "Wall Street Journal":
"In addition, the Nexus One, and other Android devices, still pale beside the iPhone for playing music, video and games. The apps available for these functions aren’t nearly as sophisticated as on the Apple devices. Finally, the iPhone is still a better apps platform. Not only are there more apps, but, in my experience, iPhone apps are generally more polished and come in more varieties."

David Pogue, "New York Times":
"But the truth is, the Google news this week isn’t quite as earthshaking as Google seems to think it is. First, the new phone. It’s almost exactly the size and shape of the iPhone. Like most HTC phones, it’s bland-looking. But it’s so thin and rounded, it feels terrific in your hand. (…)Despite these goodies, the Nexus is missing some important features that iPhone fans take for granted. For starters, the Google app store is much smaller, featuring 18,000 fun little games; there are well over 100,000 for the iPhone."

Alexander von Streit, Focus.de:
"Tatsächlich liegt die Ausstattung des Google-Telefons in der technischen Oberklasse – doch abgesehen von einem extrem schnellen Handy-Prozessor kann das Gerät keine Superlative vorweisen. Für Aufregung in der Branche dürfte vielmehr das Vertriebskonzept des Gerätes sorgen."

Holger Schmidt, "FAZ"
"Das Nexus One hat den schnellsten Prozessor auf dem Markt, wahrscheinlich das beste Display und womöglich die fortschrittlichste Software. Doch der "Wow-Effekt" ist ausgeblieben. (…)Ein ‚Superphone‘, wie Google gleich eine neue Geräteklasse für das Nexus One definierte, ist das von HTC produzierte Gerät also nicht."

Johannes Kuhn, Sueddeutsche.de:
"Google bringt sein eigenes Handy auf den Markt, doch wer mit einer Revolution gerechnet hat, wird enttäuscht: Die langfristige Strategie des Suchgiganten sieht anders aus."

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige