Kartellamt billigt Wall-Übernahme

Europas führender Außenwerber JC Decaux darf die Berliner Wall AG übernehmen. Dies entschied das Bundeskartellamt bereits am 15. Dezember. In der kommenden Woche soll das Geschäft endgültig abgeschlossen werden.

Anzeige

JC Decaux erhöht in der Folge seine Anteile an Wall um 50,1 Prozent auf nun 90,1 Prozent. Die übrigen 9,9 Prozent verbleiben im Besitz von Daniel Wall. Dieser wird weiterhin als Geschäftsführer in Deutschland und der Türkei tätig sein. Sein Vater, Gründer Hans Wall, bleibt Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige