Digital-TV erstmals rückläufig

Der Anteil der Haushalte in Deutschland, die Fernsehen digital empfangen, ist erstmals zurückgegangen. AGF/GfK Fernsehforschung haben laut Magnus.de ermittelt, dass Anfang Dezember nur noch 13,56 Millionen oder rund 38 Prozent der Haushalte Digital-TV empfangen. Das sind fast 600.000 weniger als im November.

Anzeige

Damit kehrt sich erstmals ein Trend zur zunehmenden Digitalisierung des Fernsehempfangs in Deutschland um, der seit 2001 ungebrochen anhielt. Über die Ursachen herrscht noch Unklarheit. Möglicherweise ergibt sich der überraschende Wert aus Schwankungen im Messverfahren.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige