Anzeige

„Transporter“ beschert Vox den Tagessieg

Nicht "Alarm für Cobra 11", nicht die "Popstars" und nicht der Fußball, sondern Vox-Film "Transporter - The Mission" war am Donnerstag das meistgesehene Programm der 14- bis 49-Jährigen. 2,39 Mio. schalteten den Actionthriller ein - ein für Vox grandioser Marktanteil von 18,7%. RTL belegt mit "GZSZ", "CSI", "Bones" und "Cobra 11" die Plätze dahinter, gefolgt von den "Popstars". Überhaupt keine Chance hatte der Fußball: Hertha BSC kam bei Sat.1 nur auf miserable Marktanteile von 6,5% und 9,6%.

Anzeige

Der Donnerstag bei den 14- bis 49-Jährigen:
Nur 0,86 Mio. bzw. 1,00 Mio. 14- bis 49-jährige Fußballfans wollten das Europa-League-Spiel der Berliner bei FK Ventspils sehen – das reichte nur für die Plätze 21 und 31 der Tages-Charts. Kein Wunder also, dass es auch für "Kerner" wieder bescheiden lief: Mit seiner Nachtsendung (sie startete um 23.40 Uhr) erreichte er nur 250.000 Werberelevante – ein wieder ungenügender Marktanteil von 5,4%. Richtig zufrieden kann auch RTL nicht sein: Die Niederlage gegen Vox hat "Alarm für Cobra 11" beispielsweise einen unschönen Marktanteil von 15,2% beschert. Auch "CSI" kam mit 16,5% nur ins Mittelmaß, erst bei "Bones" sah es um 22.15 Uhr mit 19,5% besser aus. Starke Zahlen hingegen am Nachmittag: "Familien im Brennpunkt" sprang mit 30,7% sogar über die 30%-Marke.

Weiter kein Megahit gelingt den ProSieben-"Popstars". Mit 14,6% liegt die Casting-Soap zwar über den Zahlen der Vorwoche, so kurz vor den finalen Live-Shows hätte man aber eigentlich etwas mehr erwarten können. Besser lief es bei ProSieben wieder am Vorabend: mit 16,7% für "Die Simpsons" und 16,4% für "Galileo". Die Vox-Konkurrenz von RTL II und kabel eins konnte natürlich nicht mit dem Tagessieger "Transporter – The Mission" mithalten, RTL II darf sich aber zumindest ebenfalls freuen. So kam "Law & Order: New York" um 20.15 Uhr auf 7,2%, der "Frauentausch" im Anschluss auf 8,6%. kabel eins blieb mit "Rules of Engagement"-Ersatz "Jim Carreys Die Maske" zwar nur auf 5,8%, übertraf die abgesetzte Comedyserie damit aber deutlich. Bei Vox gab es nach den 18,7% für "Transporter – The Mission" im Übrigen auch noch 14,1% für "Total Recall".

Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern setzte sich im jungen Publikum Das Erste gegen das ZDF durch: "Das unglaubliche Quiz der Tiere" holte sich mit 0,92 Mio. 14- bis 49-jährigen Sehern immerhin 7,2%, die 20-Uhr-"Tagesschau" kam zuvor auf 8,3%. Auch "Harald Schmidt" blieb später mit 7,0% noch über den ARD-Normalwerten. Meistgesehene Sendung im ZDF war das "heute-journal" – mit 0,88 Mio. und 7,0%, "Die Bergwacht" verbesserte sich in Woche 2 bei den jungen Zuschauern auf 6,8%. Bei den kleineren Sendern holte sich wieder einmal "Nils Holgersson" den Sieg: Mit 0,52 Mio. offenbar in Kindheits-Erinnerungen schwelgenden 14- bis 49-Jährigen erzielte die KI.KA-Zeichentrickserie sehr starke 6,0% in dieser Zielgruppe. Um 20.15 Uhr gab es zudem gute 3,5% für den "Tatort" im WDR Fernsehen.

Der Donnerstag im Gesamtpublikum:
Insgesamt gelang Vox mit "Transporter – The Mission" zwar selbstverständlich kein Tagessieg, doch mit 3,44 Mio. Zuschauern sprang der Film immerhin in die Top Ten. Auch das ist ein großer Erfolg für Vox. Gewonnen hat den Tag aber das öffentlich-rechtliche Fernsehen: "Das unglaubliche Quiz der Tiere" siegte mit 5,88 Mio. Zuschauern und starken 18,9% vor der neuen ZDF-Serie "Die Bergwacht", die mit 4,73 Mio. und 15,2% gut dagegen halten konnte. Dahinter folgen die 20-Uhr-"Tagesschau" (4,61 Mio.) und "RTL aktuell" (4,30 Mio.).

Um 20.15 Uhr unterlag RTL aber auch hier Vox: "Alarm für Cobra 11" kam mit 3,40 Mio. Sehern knapp hinter "Transporter – The Mission" ins Ziel. "CSI" erkämpfte sich danach mit 3,60 Mio. zwar ein paar mehr Zuschauer, der Marktanteil von 12,0% war aber ebenfalls nicht befriedigend. Sat.1 war mit dem Fußball erwartungsgemäß erfolgreicher als im jungen Publikum: Zumindest Halbzeit 2 sprang mit 2,90 Mio. Sehern und 12,4% über die Sendernormalwerte. Stärkstes Programm der kleineren Sender war der WDR-"Tatort", den um 20.15 Uhr 1,95 Mio. Krimifans auf sehr starke 6,2% hievten.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige