Anzeige

„Big Picture“ startet mit 75.000

Mit einer Startauflage von 75.000 Exemplaren ist "Big Picture" an die Kioske gegangen. Das Entertainment-Magazin behandelt Filme, Kino und Games etwa gleichrangig. Die Erstausgabe hat 108 Seiten und kostet 2,99 Euro im Einzelverkauf.

Anzeige

Chefredakteurin ist die Filmjournalistin Susanne Rieger, die mit Partnern in Hamburger den "Gwant Verlag" gegründet hat. Anzeigenleiter ist Volker Hansch (ehemals "Gee"), den Vertrieb hat Axel Springer übernommen.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige