Anzeige

Seven-One-Chef Wagner darf bleiben

Probezeit bestanden: Im Juli übernahm Thomas Wagner kommissarisch den Vorsitz der Geschäftsführung von Seven-One Media. Wie Horizont.net berichtet, darf er den Titel offenbar ohne den Zusatz "vorübergehend" behalten. Der 48-Jährige folgte im Sommer auf Klaus-Peter Schulz.

Anzeige

Für Wagner war der Job beim ProSieben-Vermarkter kein Neuland. Bereits seit 2004 arbeitet er in der Geschäftsführung von Seven-One Media als Leiter des Bereiches Finance & Administration.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige