Anzeige

de Posch bald Sky-Chef?

Gerüchten zufolge könnte der ehemalige ProSiebenSat.1-Chef, Guillaume de Posch, bald Nachfolger von Mark Williams als CEO des Pay-TV-Senders Sky werden. Dies berichtet der "Kontakter" unter Berufung auf Aussagen aus dem Unternehmensumfeld.

Anzeige
Anzeige

Bislang sitzt der Belgier im Aufsichtsrat der Sky AG. Der 51-Jährige könnte Spekulationen zufolge Williams noch vor dessen Vertragsablauf Ende 2010 als CEO ablösen. Der über Pay-TV-Erfahrung verfügende de Posch soll dann dafür sorgen, dass sich das Unternehmen stabilisiert. Zu einer Stellungnahme war die AG bislang nicht bereit.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*