de Posch bald Sky-Chef?

Gerüchten zufolge könnte der ehemalige ProSiebenSat.1-Chef, Guillaume de Posch, bald Nachfolger von Mark Williams als CEO des Pay-TV-Senders Sky werden. Dies berichtet der "Kontakter" unter Berufung auf Aussagen aus dem Unternehmensumfeld.

Anzeige

Bislang sitzt der Belgier im Aufsichtsrat der Sky AG. Der 51-Jährige könnte Spekulationen zufolge Williams noch vor dessen Vertragsablauf Ende 2010 als CEO ablösen. Der über Pay-TV-Erfahrung verfügende de Posch soll dann dafür sorgen, dass sich das Unternehmen stabilisiert. Zu einer Stellungnahme war die AG bislang nicht bereit.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige