Babypause: Holst vertritt Miosga

Bereits im Sommer übernahm Susanne Holst die Vertretung für die urlaubenden „Tagesthemen“-Moderatoren Caren Miosga und Tom Buhrow. Die ARD war mit ihrem Job wohl zufrieden. Denn auch für die Babypause von Miosga soll nun Holst einspringen. Das bestätigte der für die "Tagesthemen" zuständige ARD-aktuell-Chefredakteur Thomas Hinrichs dem „Spiegel“.

Anzeige

Zudem zeigte sich Hinrichs im „Spiegel“ wenig erfreut darüber, dass es den Intendanten noch immer nicht gelungen sei, eine einheitliche Anfangszeit für die Tagesthemen durchzusetzen. "Die ARD arbeitet daran, aber das dauert. Und für meinen Geschmack dauert es zu lange“, zitiert der „Spiegel“ Hinrichs. 

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige