Von Hirschhausen schreibt für Springer

Eckart von Hirschhausen wird Kolumnist beim "Hamburger Abendblatt" und der "Berliner Morgenpost". Die beiden Regionalzeitungen räumen dem Mediziner, Bestsellerautoren, Kabarettisten und NDR-Moderatoren jeweils einen eigenen Kasten auf ihren Titelseiten ein. Starttermin ist der 5. Dezember.

Anzeige

In seiner wöchentlichen Kolumne sollen sich Geschichten um Glück und Gesundheit mit allgemeinen Alltagsbeobachtungen abwechseln. Genau diese Themen-Mischung machte von Hirschhausen bereits zum Bestsellerautor.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Eckart von Hirschhausen für unsere wöchentliche Kolumne gewinnen konnten. Er ist einer der populärsten Autoren Deutschlands, der mit viel Witz, kluger Beobachtung und geistreichen Formulierungen die kleinen und großen Dinge des Alltags beleuchtet und erklärt“, kommentieren gemeinsam die beiden Chefredakteure Carsten Erdmann ("Berliner Morgenpost") und Claus Strunz ("Hamburger Abendblatt").

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige